aligner-zahnschienen

Anstatt mit Brackets und Drähten aus Metall, ist es heute möglich die Zahnstellung mit kaum wahrnehmbaren Plastikschienen zu korrigieren. Die sogenannten „Aligner“ wechselt man im Wochenrhythmus, so dass sich die Zähne Stück für Stück an den gewünschten Platz bewegen.

Zahnschienen-Aligner

Gut zu wissen – häufig gestellte Fragen zu Aligner

u

Kann man meine schiefen Zähne gerade machen?

Ja, mit Zahnschienen kann man in den meisten Fällen den Wunsch nach geraden und schönen Zähnen erfüllen. Das ist dank neuer Technologie möglich. Die Expertise von Kieferorthopäden wird durch künstliche Intelligenz unterstützt.

u

Wie funktioniert die Behandlung mit durchsichtigen Zahnschienen?

Die durchsichtige Zahnschiene ist die Zahnspange von heute. Neue Technologien ermöglichen es, eine Zahnfehlstellung mit diesen Schienen zu korrigieren. Sie tragen die Aligner 22 Stunden am Tag und wechseln alle 7 Tage auf eine neue Schiene. So werden Ihre Zähne an die gewünschte Position gebracht.

u

Welche Zahnspange ist die Beste?

Die für Sie beste Variante erfahren Sie bei einem Beratungsgespräch mit einem Kieferorthopäden. Dank innovativer Technologie kann man viele Zahnfehlstellungen mit durchsichtigen Zahnschienen (Alignern) statt mit einer üblichen Zahnspange korrigieren.

u

Wann muss mein Kind zum Kieferorthopäden?

Es ist ratsam mit 8 Jahren die erste kieferorthopädische Beratung einzuholen. In diesem Alter werden frühkindliche Behandlungen wie das Überstellen eines Kreuzbisses gemacht, um eine regelrechte Entwicklung der Kiefer sicher zu stellen.

claudiapinter-fav
kieferorthopaedie-wien-unsichtbare-zahnschiene-dr-pinter
u

Wie funktioniert die Schienentherapie?

Am Computer wird die ideale Zahnstellung definiert. Dabei bestimmt der Kieferorthopäde wie sich die Zähne während der Behandlung bewegen sollen. Mit jeder Schiene bewegt sich der Zahn 0,2mm. So bewegen sich Ihre Zähne sanft an die gewünschte Position.

u

Was kostet eine Zahnspange?

Die Kosten für eine Zahnspange sollten immer als eine Investition in die eigene Gesundheit und in die Verbesserung der Lebensqualität gesehen werden. Um größere Beträge leichter finanzieren zu können, biete ich verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an.

u

Müssen Zähne gerissen werden?

Nein. Ein zu schmaler Zahnbogen verursacht Engstand bei den Zähnen. Die Therapie sollte daher sein, den Zahnbogen auszuformen anstatt Zähne zu entfernen. So erhält man ein volleres und schöneres Lächeln.

u

Sind schöne Zähne ohne Abschleifen möglich?

Es gibt viele Wege, das Ziel schönere Zähne zu erreichen. Der erste Schritt sollte sein, Zahnfehlstellungen zu korrigieren. Wenn Sie darüber hinaus noch weiter Ihr Lächeln verbessern möchten, kann ich die Form der Zähne mit Keramik oder Kunststoff optimieren.

u

Wie lange dauert eine Zahnregulierung?

Die Dauer einer kieferorthopädischen Behandlung hängt vom Grad der Fehlstellung ab. Bei milden Fehlstellungen dauert die Behandlung ein paar Monate bei moderaten Fehlstellungen 1-2 Jahre. Bei schwerwiegenden Fehlstellungen kann eine Behandlung auch länger dauern. Dies schaue ich mir gerne alles in Ruhe an und berate Sie.

u

Tut eine Zahnspange weh. Ist mit Schmerzen bei einer Zahnregulierung zu rechnen?

Wenn Zähne bewegt werden, kann das am Beginn als unangenehm empfunden werden. Es empfiehlt sich weiche Kost zu sich zu nehmen.

u

Wie viele Termine sind notwendig?

Kontrolltermine finden in der Regel alle 10 Wochen statt. Dabei wird der Behandlungsfortschritt überprüft und Sie erhalten neue Schienen, die Sie selbstständig alle 7 Tage zuhause wechseln.

zahnschienen-aligner-wien-dr-claudia-pinter-patientin-ergebnis

Sie haben außerdem noch fragen?

Melden Sie sich gerne bei mir.

dr-claudia-pinter-kieferorthopaedie-wien-portrait